Sonstiges

Um eine Steigerung der Attraktivität des Jugendfaustballs zu initiieren und so dem generellen Rückgang an Sportlern und Mannschaften im deutschen Mannschaftssport entgegen zu treten, hat die Deutsche Faustball Liga ein neues Konzept für den Jugendbereich entworfen.
Auch der Faustball im WTB soll davon profitieren. Hierfür wurde das Konzept mit Blick auf die Umsetzung in Westfalen leicht angepasst. Nachfolgend der Link zum Konzept:

Jugendkonzept DFBL WTB

Weibliche U14 Westfalenauswahl testet erfolgreich für die Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände

Hex hex hurra,
Wir sind fertig!!
Nach 3 souverän gewonnen Spielen gegen Gliesmarode, Nordel und Empelde mussten wir uns im Finale leider abermals gegen den TK Hannover knapp geschlagen geben.
#TschüsschenohneKüsschen
Endergebnis: 2. Platz
Auch wenn es am Ende ,,nur" für den 2. Platz gereicht hat, konnten wir viele neue Erfahrungen sammeln und hatten einen tollen Tag als Team!❤✨
Obwohl Janne und Wiebke uns leider nicht unterstützen konnten, haben wir eine zufriedenstellende Leistung hingelegt.

Die weibliche WTB U14 beim Vorbereitungsturnier in Empelde

Das WTB Team
Linda, Anna, Jana, Michelle, Annika, Luisa und Pia (Janne)

Mit Jacqueline Börste hat erneut ein Nachwuchstalent aus Westfalen den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft geschafft. Jacqueline spielt für den Hammer SC 08 bereits in der 2.Bundesliga und konnte sich beim Lehrgang in Hannover einen Platz im Kader für die U18-Europameisterschaft in der Schweiz sichern.

Jacqueline Börste im Dress der Nationalmannschat (Foto: Hammer SC auf Facebook)

Im Namen aller WTB-Faustballer freuen wir uns sehr für Jacqueline und wünschen Ihr und der deutschen Nationalmannschaft viel Erfolg bei der Europameisterschaft.

Hilfe bei den ersten Schritten

Einer der besten Wege dem Nachwuchsproblem des Faustballsports ist es, unsere Sportart in die Schulen zu bringen. Immer wieder gibt es sehr gelungene Beispiele, sei es in Hamm, Hilchenbach oder Hagen, um nur einige zu nennen. Dass gerade der erste Schritt nicht einfach ist und es einige Schwierigkeiten geben kann, ist für viele weitere engagierte Vereine ein Hindernis, diesen Schritt ebenfalls zu gehen.

Um diese Schwierigkeiten gemeinsam lösen zu können, hat Landesjugendfachwart Ole Schachtsiek sich dieses Themas angenommen und würde Euch und Eure Vereine gerne bei den ersten Schritten unterstützen. Kontaktaufnahme mit Schulen, Ablauf der Faustballstunden oder auch materielle Unterstützung sind nur einige Bereiche, in denen eine Zusammenarbeit von Verein und WTB Sinn machen kann.

Wer Interesse hat oder auch einfach weitere Informationen zu dem Thema Schulfaustball erhalten möchte, kann sich gerne mit Jugendwart Ole Schachtsiek in Verbindung setzen. (oschachtsiek@yahoo.de).

 

Lasst uns zusammen den Nachwuchs unseres schönen Sports fördern!

In guter alter Tradition nehmen auch in diesem Jahr vier Mannschaften des Westfälischen Turnerbundes an den Deutschen Meisterschaften der Mitgliedsverbände (kurz "Deutschlandpokal") teil. In den vier Spielklassen der weiblichen und männlichen C-Jugend sowie der weiblichen und männlichen A-Jugend werden wieder die besten Spieler aus Westfalen für ihren Turnerbund auf Punktejagd gehen.

Soll auch im rheinischen Hennef hoch springen - Das westfälische Pferd.
Soll auch im rheinischen Hennef hoch springen - Das westfälische Pferd.

Nach der weiten Reise im letzten Jahr nach Kellinghusen (Schleswig-Holstein) steht in diesem Jahr beinahe ein Heimspiel an. Im Rheinischen Hennef richtet der RTB in der Sportschule das Großevent aus.
"Wir wollen natürlich gerade im Rheinland, bei unseren Nachbarn, einen guten Deutschlandpokal spielen und ein möglichst gutes Ergebnis für unseren WTB erzielen. Unser Trainerteam ist hochmotiviert, was sich idealerweise auch auf die Spieler überträgt." blickt Landesfachwart Ludwin Hafer voraus. "Wir hoffen natürlich, dass sich einige Unterstützer zum Deutschlandpokal im eigenen Bundesland einfinden."

Die offizielle Begrüßung auf den Plätzen der Sportschule Hennef ist am Samstag um 09:00 Uhr. Alle Spielpläne und weitere Infos finden sich unter:

http://www.rtbfaustball.de/news-und-aktuelles/deutsche-meisterschaft-mgv-2016/

In diesem Sinne: Auf einen gelungenen Deutschlandpokal 2016 - Heja WTB!